Wer schreibt?

Roman Gerling

Auf dieser Seite erzähle ich dir mehr über mich. Ich heiße Roman Gerling.

Als ich diesen Blog 2014 begann, hätte ich nie gedacht, dass er so groß, so viele interessante Blogs und so viele schöne Fotos werden würde. Ich dachte immer, dass meine Seite nur mein Blog sein sollte und dass ich die einzige Person bin, die ihn geschrieben hat.

Aber 2017 wurde mir klar, dass dieser Blog eine großartige Möglichkeit sein kann, mit meiner Familie, Freunden und Bekannten zu teilen und Sie zu inspirieren, Ihren eigenen Blog zu gründen, im Geiste unseres geliebten "Schnullertests" (deutsch für "Spielzeuglöffel"). Dieser Blog ist eine großartige Quelle für Eltern, Betreuer und sogar Freunde und Nachbarn, um mehr über die Rolle von Schnullern in unserem Alltag zu erfahren. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Blog. Ich danke dir! Römisch Und was ist mit meinem "Schnullertest"? Es ist ein Spielzeuglöffel, der verwendet wird, um die Schmerzen von Frühgeborenen zu lindern.

Mein Motto ist: "Benutze niemals einen Schnuller vor dem Schlafengehen."

Warum ich kein Problem mit dem Schnullergebrauch vor dem Schlafengehen habe: Ich bin kein Arzt, also kann ich nicht über den besten Weg sprechen, einen Schnuller zu benutzen, was wäre der schlechteste Weg, etc. Aber die einfache Tatsache ist, dass es nicht mein Problem ist. Ich bin nur ein Mensch, der es genießt, sich mit seinem oder ihrem Baby zu kuscheln, wann immer ich will.

Ich fühle auch, dass mein Körper natürlich schlafen will, wenn ich ein Baby habe. Wenn ich schwanger bin oder mein erstes Kind zur Welt gebracht habe, gehe ich viel eher früh ins Bett, um mindestens eine Stunde oder so zu schlafen. Wenn ich müde bin, fühle ich mich besser und es ist viel einfacher, einzuschlafen. Aber es ist nur natürlich, schläfrig zu sein, wenn ich das Gefühl habe, dass ich bereit bin zu schlafen. Als ich also beim ersten Mal versuchte zu schlafen und feststellte, dass ich zu erschöpft war, als dass das Baby schlafen konnte, wusste ich einfach, dass ich schlafen musste. So habe ich seitdem immer geschlafen.

In Social Media findest du mich auf Twitter und Google .

Ich bin ein Elternteil von vier Kindern (zwei von ihnen sind in meinen 20ern und eines in meinen frühen 40ern). Meine Familie ist sehr eng verbunden und ich bin sehr stolz auf alle meine Kinder. Ich hatte im Laufe der Jahre meinen Teil der Herausforderungen, von denen ich einige hier beschrieben habe.

Ich bin seit 15 Jahren Ingenieur und seit mehreren Jahren Unternehmer. Ich bin auch Autor mehrerer Bücher und Artikel. Du kannst über mich auf meiner persönlichen Website lesen. Du kannst auch meine Arbeit auf Twitter, Google und Facebook verfolgen.

Was du in diesem Beitrag findest:

Die Geschichte des Designs des ersten Schnullers, die Geschichte der Schnullertechnologie und wie wir zu einem neuen Design kamen. Über den Designer und den Autor Roman Gerling: Roman Gerling begann seine Karriere an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich im Jahr

Mein Ziel

Meine Leidenschaft ist es, Menschen zum Lachen zu bringen und etwas Neues zu lernen. Ich glaube, dass Lachen unser wertvollstes Geschenk ist, und wir sollten es schützen. Weißt du, den Teil des Tages, den wir nicht so sehr mögen: die lästige "Honigbiene" oder die "haarigen Beine" unserer Babys.

Ich bin einer der Gründer des Schnuller-Sicherheitsprojekts auf Facebook. Du weißt, dass, wenn ich meinem Baby etwas in den Mund stecke, ich sicher sein kann, dass es keine Infektion verursacht? Ich tue das, weil ich ihn vor einer noch größeren Gefahr schützen will: den Gefahren von Schnullern. Wenn du Maßnahmen zur Sicherheit des Schnullers ergreifen möchtest, vergiss nicht, ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Instagram und Twitter zu teilen oder einen Kommentar in dem untenstehenden Beitrag zu hinterlassen. Wenn Sie in Deutschland oder Schweden leben und mehr über Schnuller erfahren möchten und wissen möchten, was mit dem Prozess verbunden ist, sie durch eine andere Art von Babyschnuller zu ersetzen, lade ich Sie ein, meine Website zu besuchen - und dann an den Diskussionen teilzunehmen, die ich auf meiner Facebook-Seite habe.

Schau dich doch mal hier auf unserer Webseite um.

Roman